Mittwoch, 26. Oktober 2022, 14.00 Uhr - 18.25 Uhr

14.00 Uhr
Eröffnung und Begrüßung

Prof. Dr. Norbert Scherbaum, Vorstandsvorsitzender der DHS

14.10 Uhr
Video-Grußwort

Karl-Josef Laumann, Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW


Hauptvorträge und Expert:innendiskussion im Plenum

14.25 Uhr – 15.00 Uhr
Sucht- und Drogenpolitik der Bundesregierung– Perspektiven für die Zukunft

Burkhard Blienert, Bundesministerium für Gesundheit, Berlin

15.00 Uhr – 15.05 Uhr
Einführung in die Kurzvorträge und Expert:innendiskussion

Corinna Mäder-Linke, DHS Vorstand


Impulsvorträge zu politischen Handlungsfeldern

15.05 Uhr – 15.25 Uhr
Impulsvortrag „Suchtmittelwerbung 2022“

Prof. Dr. Reiner Hanewinkel, IFT-Nord, Institut für Therapie- und Gesundheitsforschung, Kiel

15.25 Uhr – 15.45 Uhr
Impulsvortrag „Situation der Lenkungssteuern auf Suchtgüter in Deutschland - Missstände und Perspektiven“

PD Dr. Tobias Effertz, Universität Hamburg

15.45 Uhr – 16.25 Uhr Kaffeepause

16.25 Uhr – 16.45 Uhr
Impulsvortrag „Cannabis und Produktsicherheit: vom Drug Checking zur Qualitätskontrolle"

Prof. Dr. Volker Auwärter, Universitätsklinikum Freiburg

16.45 Uhr – 17.05 Uhr
Impulsvortrag „Jugend + Krisen = ? Suchtprävention als Aufgabe des Jugendschutzes“
Jessica Euler, Aktion Kinder- und Jugendschutz Brandenburg e.V., Potsdam

17.05 Uhr – 18.25 Uhr
Expert:innendiskussion: "Die vier politischen Handlungsfelder im Spannungsfeld der Nationalen Sucht- und Drogenstrategie - Möglichkeiten der Gestaltung"


Moderation:
Corinna Mäder-Linke, DHS Vorstand

Teilnehmende:
Prof. Dr. Volker Auwärter, Universitätsklinikum Freiburg
PD Dr. Tobias Effertz, Universität Hamburg
Prof. Dr. Reiner Hanewinkel, IFT Nord, Institut für Therapie- und Gesundheitsforschung, Kiel
Jessica Euler, Aktion Kinder- und Jugendschutz Brandenburg e.V., Potsdam  

18.25 Uhr
Ende des Tages